Ein eigenes RPG programmieren

Ich habe mir neuerdings als Ziel gesetzt ein RPG (=Role Play Game ~ Rollenspiel Spiel) zu programmieren. Wie programmiert man so ein Spiel? Habe ich mich damit nicht etwas übernommen?
Ich denke nein. Bis jetzt.

Grundlegende Fakten:
Als Programmiersprache wähle ich Java (jre 1.8) bislang ohne externe Libraries wie Slick 2D. Meine IDE wird weiterhin eclipse sein. Zwar habe ich NetBeans auch als „kompetente“ Entwicklungsumgebung kennengelernt, dennoch bleibe ich bei eclipse. Genauer gesagt bei eclipse MARS.

Spielidee:
Ja was ist denn der tiefere Gedanke dahinter? Wie soll das Spiel aufgebaut sein? Ich habe da an die Spielidee von Letsgamedev gedacht, welche Leider nie fertig gestellt wurde.
Es geht hierbei um das Projekt Hearteater. Man ist ein kleiner versklavter Dämon der gegen den Schrecklichen Dämonen König Dasdrak kämpfen muss. Dämonen müssen in diesem Spiel Herzen essen um stärker zu werden, und Dasdrak fordert dich dazu auf für ihn Herzen zu finden, damit dieser Stärker wird. Du hast jederzeit die Möglichkeit gegen Dasdrak an zu treten. Allerdings kannst du dir denken, dass dich Dasdrak am Anfang zum Frühstück fressen wird. Dämonen können mit ihren Krallen um sich schlagen um sich zu verteidigen/anzugreifen. So wird sich auch der kleine Dämon verteidigen. Einen Namen habe ich für ihn noch nicht, aber  das wird ja nicht Ausschlag gebend.
Der kleine Dämon versucht, während er Herzen für Dasdrak sammelt, selbst Herzen zu essen um stärker zu werden.

Gamebalancing:
Während der kleine Dämon im Spiel ist, soll er auch lernen Dasdrak zu besiegen. Bedeutet, dem Spieler sollen Techniken beigebracht werden, wie er seine Gegner am besten besiegen kann. Gerne würde ich auch eine Rüstung neben den Leben einführen. Diese verbessert sich mit jedem Kampf ein Stückchen

Sonstiges:
Ich weiß, dass damit eine Menge Arbeit auf mich zu kommt, jedoch fasziniert mich diese Spielidee von Tom (LetsGameDev) so sehr, dass ich sie endlich umsetzen will. Und wenn sie nicht perfekt wird oder unsauber Programmiert wird.

Verbesserungen, Mitleid oder Glückwünsche, einfach kommentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.